Neuer Vorstand

Auf der Jahreshauptversammlung wurde der neue Vorstand gewählt, wir danken den ausscheidenden und wünschen dem neuen Vorstand viel Erfolg bei der weiteren Arbeit.

Veröffentlicht in Start

Höhr blüht auf

Auch in diesem Jahr haben wir Höhr-Grenzhausen etwas schöner gemacht mit freundlicher Unterstützung des Bauhofs und der Stadt Höhr-Grenzhausen.

Bei schönem Wetter wurden ca 30 Blumentöpfe von den Vorstandsmitgliedern und dem Bauhof bepflanzt und später in der Innenstadt vor den Geschäften verteilt.

Veröffentlicht in Start

Weihnachtszauber 2015 in Bildern

« 1 von 2 »
Veröffentlicht in Start

Jetzt anmelden für den Weihnachtszauber am 03.12.2016

Jetzt schnell für den Weihnachtszauber anmelden und einen der begehrten Plätze ergattern. Laden sie sich das Anmeldeformular herunter und senden sie uns diese VOLLSTÄNDIG ausgefüllt per E-Mail an info@pro-hoehr-grenzhausen, oder schicken es an:

Pro Höhr-Grenzhausen
z.H. Guido Kröff
Rathausstr. 34

56203 Höhr-Grenzhausen

Download Anmeldeformular Weihnachtszauber

Veröffentlicht in Start

Impressionen vom City- und Brunnenfest 2015

Veröffentlicht in Start

Nach dem tollen Erfolg des Weihnachtszaubers, welcher 2014erstmalig auf dem Töpferparkplatz stattfand, suchen wir auch dieses Jahr wieder Mitwirkende aus allen Bereichen, sei es aus Vereinen, Verbänden, Handel, Handwerk oder Gewerbe sowie Gastronomie, für unseren Weihnachtszauber in Höhr-Grenzhausen.

Wieder suchen wir Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde, die mit ausgefallenen Ideen und Besonderheiten unseren Weihnachtszauber mit gestalten.
Besonders würden wir uns freuen, wenn das Rahmenprogramm sowie die musikalische Gestaltung wieder durch unsere Kindergärten, Schulen, Chöre und Musikvereine unterstützt wird.
Zur Anmietung der Hütten wurden folgende Preise festgesetzt:
Hütten mit Verpflegung/Getränken: 75,00 € + 15,00 € Leih- u. Spülgebühr für Glühwein-Gläser
Hütten ohne Verpflegung/Getränke: 50,00 € zzgl. Hüttenpfand von 50,00 €

Um eine zeitnahe Vorplanung durchzuführen bitten wir um Ihre Anmeldung bis spätestens 30.09.2016 an: Pro Höhr-Grenzhausen, Tel. 02624 / 4414  Email: info@pro-hoehr-grenzhausen.de
Anmeldeformulare finden sie unter: www.pro-hoehr-grenzhausen.de

Veröffentlicht in Start

BECKER-Hörakustik ab sofort auch in Höhr-Grenzhausen

Das rote Ohr in der Rathausstraße 19 wird lila!
Sicherlich ist das vor bereits 90 Jahren gegründete Unternehmen (zunächst „Brillen-Becker“ und ab 1982 auch „Hörakustik Becker“) mit Stammsitz in Koblenz bereits vielen Bürgerinnen und Bürgern aus Höhr-Grenzhausen bekannt. Mit dem neuen Fachgeschäft möchte man seinen Kunden -und denen, die es werden wollen- aus dem Kannenbäckerland entgegen kommen.

Bürgermeister Thilo Becker und Stadtbürgermeister Michael Thiesen gratulieren Familie Hilgert-Becker sowie Filialleiterin Stefanie Voit zur Geschäftseröffnung und wünschen am Standort Höhr-Grenzhausen viel Glück und Erfolg.

Bürgermeister Thilo Becker und Stadtbürgermeister Michael Thiesen gratulieren Familie Hilgert-Becker sowie Filialleiterin Stefanie Voit zur Geschäftseröffnung und wünschen am Standort Höhr-Grenzhausen viel Glück und Erfolg.

Mit Brigitte Hilgert-Becker sowie Eva Keil-Becker und Dan Hilgert-Becker setzt sich jetzt bereits die zweite und dritte Generation des Familienunternehmens dafür ein, dass bestmöglich gehört und verstanden wird. Aktuell gehören über 20 Fachgeschäfte zum Unternehmen.
Becker-Kunden wissen, dass Ihnen mit dem Kauf von Hörsystemen gleichzeitig der bekannt gute Kundendienst des Hauses unbegrenzt zur Verfügung steht. Dazu gehören: Regelmäßige Optierung der Programmierung entsprechend dem aktuellen Hörprofil, kostenfreies Hörtraining sowie Hausbesuche.
Becker Hörakustik oHG, Rathausstraße 19, 56203 Höhr-Grenzhausen (www.beckerhoerakustik.de) Öffnungszeiten Mo., Di., Do von 9-13 und 14 bis18 Uhr, Mi. und Fr. von 9 bis 12.30 Uhr.

Veröffentlicht in Start

Höhr-Grenzhausen feiert großes City- und Brunnenfest

Plakat City und Brunnenfest 2015 webKommen Sie nach Höhr-Grenzhausen und sehen sie im Rahmen des City- und Brunnenfestes, wie schön der sanierte Stadtkern in den letzten Jahren geworden ist. Das Fest, welches weit über die Grenzen von Höhr-Grenzhausen hinaus bekannt ist, bietet 2015 erneut besonders zahlreiche Attraktionen für die Besucher.

Die großzügige Marktzone bietet den Besuchern zahlreiche Attraktionen. Auf der Schlemmermeile spielen die Stonehead Stompers ab 11 Uhr mit Dixieland Jazz zum Frühschoppen auf. Kulinarisch wird unter Federführung der weit über die Grenzen des Kannenbäckerlandes hinaus bekannten Hotels „Zugbrücke“ und „Heinz“ gemeinsam mit weiteren Gastronomen und Vereinen eine ansprechendes gastronomisches Angebot auf dem Alexanderplatz präsentiert. Westerwälder Köstlichkeiten gibt es dort genauso wie leckere Erfrischungsgetränke, Kaffee und Kuchen.
Auf der Automeile mit über 100 Fahrzeugen vom Oldtimer bis zum modernen PKW und vom Reisebus bis zum E-Auto können sie sich informieren lassen. Besuchen sie auch die Ausstellung von historischen und aktuellen Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr Höhr-Grenzhausen. In der Shoppingmeile kann nach Herzenslust gebummelt, eine Modenschau genossen und auch darstellendes Handwerk bestaunt werden. Am Nachmittag spielt nach Zumba und Square-Dance Darbietungen die Band Terra Nova mit Hits der Sixties auf und der Kinderflohmarkt in der Töpferstraße lässt auch die Kleinsten an diesem tollen Event teilnehmen.
Auch in diesem Jahr ist mit dem City- und Brunnenfest ein verkaufsoffener Sonntag verbunden, die Geschäfte haben von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.
Freuen Sie sich auf ein attraktives und vielseitiges Programm, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Alle Parkplätze stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung.

Schauen, ausprobieren, mitmachen, bummeln, zuhören, einkaufen und genießen – das alles bietet das Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag (13.00 – 18.00 Uhr) am 13. September von 11.00 bis 19.00 Uhr in Höhr-Grenzhausen.

Organisiert wird das City- und Brunnenfest von der Stadt Höhr-Grenzhausen in Kooperation mit „Pro Höhr-Grenzhausen e.V.“, dem Quartiersmanagement und dem Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ und selbstverständlich ist der Eintritt zum Fest und allen Programmpunkten frei.

Veröffentlicht in Start

Ineka-Mode im neuen „Kleid“ – Umbaumaßnahme abgeschlossen

Ob extravagante oder klassisch elegante Mode: Auf 350 m² Verkaufsfläche findet die anspruchsvolle Kundin bei „Ineka“ exklusive Designerkollektionen und neueste Modetrends für die nächste Saison in den Größen 34 bis 46 sowie passende Schuhe und Accessoires. Dabei ist die kompetente und typgerechte Kundenberatung für Inhaberin Inka Pawlowski und ihre Mitarbeiterinnen selbstverständlich.
Ineka

Das neu gestaltete, stilvolle Ambiente wird abgerundet durch die liebevoll ausgesuchten Einrichtungsgegenstände sowie die kreativen Arbeiten der Künstlerin Susanne Boerner, die mit der Schlondes GmbH aus Ransbach-Baumbach das neue Einrichtungskonzept entwickelt und umgesetzt hat.
Stadtbürgermeister Michael Thiesen und der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Artur Breiden (stellvertretend für Bürgermeister Thilo Becker) gratulierten herzlich zur Wiedereröffnung der neu gestalteten Räumlichkeiten. „Es freut uns sehr, dass die Bürger/innen am Standort Höhr-Grenzhausen von Ihrem persönlichen Engagement und dem individuellen Angebot profitieren“, so Michael Thiesen.
Ineka Designermode, Rheinstraße 12, Höhr-Grenzhausen, Öffnungszeiten Mo. – Fr. 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr, Sa. 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr, www.ineka.de

Veröffentlicht in Start

Kirmes in Höhr-Grenzhausen – bei tropischen Temperaturen

2015 Kirmes Ochse
Am ersten Wochenende im Juli feierte die Pfarrgemeinde St. Peter und Paul bei tropischen Temperaturen Kirmes im Stadtteil Höhr. Am Samstagabend sorgte DJ Wolfgang auf der Bühne des Biergartens an der Töpferstube für Kirmesstimmung. Leider führten die subtropischen Temperaturen zum Ausfall der Kühlanlagen am Kühlwagen sowie am Ausschank der „Wirkstuff“ und sorgte daher kurzfristig zu Ausschankproblemen. Nachdem diese Probleme behoben waren, konnte jedoch bis spät in die Nacht fröhlich gefeiert werden.
Am Sonntag ging es nach dem Festgottesdienst zum Aufhängen der Kirmesglocke auf den Alexanderplatz und anschließend zum Festplatz – wo Familie Huth ihren Biergarten erweiterte und festlich geschmückt hatte. Neben Kinderkarussell und Schießbude wartete dort ein köstlicher Ochs` am Spieß auf die Festgäste. Das WW Jazz Ensemble spielte im Biergarten zum Frühschoppen auf und die Bevölkerung konnte bei strahlendem Sonnenschein Kirmes feiern.
Wir danken ganz herzlich der Familie Huth und ihren Helfern, die sich für den Fortbestand der Kirmestradition in Höhr lobenswert eingesetzt haben.
Vorstand PRO Höhr-Grenzhausen e.V.
gez. Guido Kröff, 1. Vorsitzender

Veröffentlicht in Start

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.
* Pflichtangaben